Benediktbeuern, den 11.10.2012 Liebe Freundin und Ratsuchende, Lieber Freund und Ratsuchender, erkennst Du Dich vielleicht wieder in den folgenden Situationen? - Du befindest Dich in einer Lebens- oder Sinnkrise und weißt            einfach nicht mehr, welche Richtung Du einschlagen sollst. Unzufriedenheit            mit der unklaren Situation und Niedergeschlagenheit rauben Dir dadurch            Deine Lebensfreude und es mangelt Dir an Fokussierung. - Immer wieder befindest Du Dich in Situationen, wo Du Konflikte mit           Anderen austragen musst, weil Du einfach nicht verstanden wirst bzw.            weil Du das Verhalten der Anderen auch nicht nachvollziehen kannst. Diese            Reibungen sind jedoch sehr lästig und kosten viel Zeit und Kraft. - Du bist am Anschlag und frustriert, weil Du merkst, dass der           Druck überall massiv zunimmt. Egal ob am Arbeitsplatz, im zwischen-            menschlichen Umgang, am Wirtschafts- und Finanzmarkt und auch in allen            anderen Lebensbereichen herrschen in der Regel Stress und Hektik. Daher            brauchst Du unbedingt einen inneren Anker und eine gewisse persönliche            Stabilität, um mit dem Tempo noch mitzuhalten. - Dein Lebensmotto ist “Wachstum” und eine stetige persönliche           Weiterentwicklung. Du strebst nach Höherem und mehr Verständnis            und bist bereit in Dich zu investieren, um Deinen Charakter und Deine            Lebensweise aktiv und positiv mit zu gestalten. Doch wo und wie kannst Du            noch mehr über Dich erfahren, ohne gleich Unsummen von Geld für teure            Beratungen bzw. für die bewusstseinsverändernden Informationen ausgeben            zu müssen? Nun, kommt Dir einiges davon ein wenig bekannt vor? Aufgrund meines Berufes als Vedische/Indische Astrologin und meinem tiefsten Mitgefühl gegenüber dem Leid meiner Mitmenschen, die wegen allgemein zunehmendem Stress, immer mehr an psychischen, emotionalen, mentalen oder/ und körperlichen Problemen leiden, fühle ich mich motiviert, ihnen Hilfen an die Hand zu geben, wodurch sie ein anderes Verständnis für ihre Situation erhalten, so dass sie wieder stabiler, glücklicher und zufriedener werden. Sind wir stabil und nehmen das Zepter für unser Leben wieder in unsere Hand, dann entwickelt sich daraus zwangsläufig ein glückliches, erfolgreiches und zufriedenes Leben und angenehme und harmonische Beziehungen mit unseren Mitmenschen, sei es nun mit dem Partner, den Kindern oder der Familie. Da ich schon von klein auf schwer zu tragen hatte unter meinem Kreuz, weil meine Mutter starb als ich 6 1/2 Jahre alt war, fing ich schon recht früh an, mit circa 21 Jahren, nach Informationen zu suchen, die mir helfen konnten mein Schicksal bzw. mein Leid besser zu verstehen und es zu lindern. Doch ich stellte recht bald fest, dass wir in unserer Gesellschaft eher dazu neigen, die Probleme und Emotionen in uns durch bestimmte Mittel und Methoden zu unterdrücken oder unter den Tisch zu kehren, als wie einen Weg zu finden, wie wir auf eine positive Art und Weise damit umgehen.  Wieso ist es dringend erforderlich, dass Du Deine           eigene Wesensnatur und Deinen Charakter erforscht                                                                                                           und in der Tiefe kennen lernst? Weil wir nur dann, wenn wir uns erlauben, dass sich unser Selbst auf unsere uns eigentümliche Art und Weise entfalten darf, dauerhaft zufrieden und glücklich sein werden. Und ist es nicht genau das, wonach letztlich jeder strebt? Jeder will doch einfach nur ein zufriedenes und glückliches Leben führen, oder trifft dies etwa nicht auch auf Dich zu? Wo sollst Du nun beginnen mit Deiner Suche nach Antworten und wie willst Du überhaupt fündig werden unter den gegebenen erschwerten Umständen? Zunächst einmal möchte ich Dir ganz offen und ehrlich sagen, dass alle großen und aktuell bekannten und vorhandenen Selbst-Erkenntnis-Methoden ein Rand-Da-Sein führen in unserer heutigen Gesellschaft. Sie sind mit starken Zweifeln, viel Argwohn und mit längst überholten Vorurteilen behaftet. Dieser negative Stempel, der diesen Themen anhaftet, kommt sicherlich durch mehrere Ereignisse zustande. Zum einen gab und gibt es leider immer noch hin und wieder einzelne Personen, die dieses kostbare Wissen auf eine nicht unbedingt vertrauenswürdige Art und Weise benutzen, um vielleicht nur den schnellen Rubel damit zu machen. Auch wenn es sich hierbei gewiss nur um Ausnahmen handelt, prägen sie doch sehr stark eine sowieso schon vorgefertigte negative Meinung über ein bestimmtes Gebiet. Des Weiteren gibt es bis heute keine anerkannte staatliche Ausbildung oder ein Studium, durch welches man sich solch ein Wissen aneignen könnte. Dadurch gibt es auch keinen anerkannten Schul- oder Studiums-Abschluss für Berufe, die sich mit Selbst-Erkenntnis-Methoden beschäftigen. Die einzigen Abschlüsse, die in diesen Gebieten möglich sind, können hierzulande nur durch Weiterbildungen erreicht werden. Da es keine Regulierung gibt, praktizieren jedoch viele ohne jegliche Form einer Ausbildung.               Gibt es auf diesem Globus etwa Kulturen,                                                                                                                die sich mit dem Wissen um ihre Persönlichkeit                                                                                                                   und um ihr Schicksal auseinandersetzen? Ja, die gibt es! In Indien, einem Kontinent mit einer sehr hohen Bevölkerungszahl, ist dies völlig normal. Dort kann die Astrologie und sogar die Homöopathie in einem normalen Studiengang studiert werden. Und danach graduiert man sozusagen mit dem Diplom oder Mastertitel als Vedischer Astrologe. (Nebenbei bemerkt: Ist es nicht irgendwie verrückt, dass die Homöopathie, die von einem Deutschen stammt, auf einem anderen Kontinent, als ein staatlich anerkannter Beruf behandelt wird und bei uns nicht?) So ist es kein Wunder, dass die Astrologie bei den Menschen in dieser Kultur einen völlig anderen Stellenwert hat und dadurch natürlich auch ein ganz normaler Bestandteil ihres Lebens ist. Jede Familie hat ihren persönlichen Astrologen, der in allen wichtigen Lebenslagen aus dem individuellen Horoskop Informationen heraus liest. Sogar die Regierung lässt sich dort von Astrologen beraten. Auf diesem großen Kontinent leben in etwa 1 Milliarde Menschen und dies macht circa 1/7 der Gesamtbevölkerung aus. Da muss man sich doch ernsthaft fragen ob wirklich 1/7 der gesamten Menschheit so völlig daneben liegen kann mit ihren Ansichten bezüglich Astrologie, Numerologie und Selbst-Erkenntnis, oder etwa nicht? Wenn Du schon mal in Indien warst, dann wirst Du sicherlich bemerkt haben, dass es riesige Kluften zwischen Arm und Reich gibt. Und in den Slums herrscht wirklich furchtbare Armut. Gleichzeitig besitzen die Menschen jedoch ein anderes Verständnis für ihr Schicksal und ihr Leben, im Vergleich zu uns hier im wohlhabenden Westen. Sicherlich kommt das zu einem großen Teil dadurch zustande, dass fast jeder in Indien sein Horoskop, die Landkarte seines Lebens kennt. Durch die Kenntnis ihrer Selbst und ihres Schicksals sind sie viel besser in der Lage damit Frieden zu schließen und es anzunehmen bzw. es zu ändern, wo es möglich ist. Als Folge davon sind sie gelassener und ruhiger wie wir, obwohl sie sich zum Teil in extrem schwierigen Lebenssituationen befinden, die es bei uns, Gott sei es gedankt, so gar nicht mehr gibt.                                                                                                   Ein erfülltes und erfolgreiches Leben                                                                                                         ist nur durch Selbst-Erkenntnis möglich und durch                                                                                                         eine Lebensweise, die Deiner individuellen Natur                                                                                                           und Deinem Herzen entspricht! Bist Du glücklich und zufrieden oder ergeht es Dir wie den meisten Bürgern, die sich mit ihrem Leben halt irgendwie arrangieren und Kompromisse schließen? Unterschwellig sind sie dadurch aber tagtäglich unglücklich und unzufrieden. Dieser permanente Frust, der von Jahr zu Jahr immer mehr zu nimmt, muss sich dann auch hin und wieder mal Luft machen und dies trifft dann oft die Falschen, die letztlich gar nicht schuld sind an unserem aufgestauten Unmut. Natürlich sind Kompromisse notwendig, denn wir können ja schließlich nicht im Rahmen einer Gesellschaft oder einer Gruppe, in der wir eingebunden sind, einen totalen Egotrip abziehen. Jedoch ist es sicherlich nicht hilfreich, wenn wir ständig nur Zugeständnisse machen, die letztlich auf unsere Kosten gehen. ... Heißt es denn nicht etwa in der Bibel: “LIEBE DICH SELBST, wie Deinen Nächsten!” Was bei uns oft ankommt ist nur der zweite Teil dieses so wichtigen Zitats. Doch was ist mit der eigenen Selbst-Liebe? Und kann ich denn überhaupt meinen Nächsten lieben, wenn ich mich selber gar nicht lieben kann? Denk doch mal bitte kurz über diese Fragen nach. Es ist doch logisch und nachvollziehbar, dass Du nur das weitergeben kannst, was Du selber hast bzw. erfahren hast. Bittet Dich z. B. ein Nachbar um Zucker und Du hast einen zu Hause, dann kannst Du ihm den Zucker geben. Doch wenn Du keinen Zucker hast, dann kannst Du ihm verständlicherweise auch keinen geben. Empfindest Du also Liebe für Dich selbst, dann kannst Du auch andere lieben. Doch wie willst Du anderen Liebe schenken können, wenn Du sie nicht mal für Dich selber hast? Ja, und was bedeutet eigentlich Eigenliebe bzw. wann weiß ich, dass ich mich selber liebe? Dies kannst Du sehr leicht feststellen. Dafür brauchst Du nur zu schauen, unter welchen Umständen Du Dich von anderen Menschen geliebt fühlst. Generell fühlen wir uns geliebt, wenn z. B. unser Partner oder unsere Partnerin - uns ernst nimmt - uns respektiert - ein ehrliches Interesse an uns hat - es gut meint mit uns - wir uns in seiner oder ihrer Nähe wohl fühlen - weil er oder sie uns gut behandelt und - wenn wir offen und ehrlich, sprich auf einer Vertrauensbasis,            miteinander kommunizieren - wenn er oder sie mir aufmerksam zuhört Ich frage mich gerade bei wie vielen dieser oben erwähnten Punkte Du einen eindeutigen Haken daneben machen kannst, wenn Du beurteilst, inwiefern Du mit Dir selbst so umgehst. Vielleicht bei einem oder bei zwei?                                                                                                                 Nur durch Selbst-Erkenntnis kann ich Liebe erfahren! Jeder dürstet nach Liebe und daher sehnen sich alle nach einer erfüllten Partnerschaft. Die Frauen sehnen sich nach ihrem Prinzen auf dem weißen Pferd, der kommt, um sie zu erretten und für sie zu sorgen. Die Männer meinen ihr Glück zu finden, wenn sie die schönste Frau von allen besitzen, die zugleich auch noch sexy ist und gut kochen kann. Bitte sag mir jetzt, wie viele wirklich glückliche Paare hast Du denn in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis? Tendenziell ist es doch eher so, dass wir heutzutage dazu neigen die Partner sehr schnell auszuwechseln, wenn sie uns nicht das Gewünschte oder Erhoffte geben. Wir hegen die Hoffnung oder den Wunschtraum, dass da draußen das Glück und die Liebe auf uns wartet in Form eines anderen Menschen. Bedenken wir aber nun das Gesetz der Resonanz, welches besagt, dass Gleiches wieder nur Gleiches anzieht, dann ist es sinnlos den Partner laufend zu wechseln, solange wir uns selbst noch nicht verändert haben. Auf diese Art werden wir weiterhin die gleichen Typen von Menschen anziehen, die genau so wie wir innerlich leer sind und sich durch uns das ersehnte Glück erhoffen. Doch nur zur Erinnerung: “Wir können nur das weitergeben, was wir selber bereits besitzen!” Wollen wir also endlich Liebe und Glück erfahren, dann müssen wir als erstes beginnen uns SELBST zu lieben. Die Selbst-Liebe entsteht jedoch nur, wenn wir anfangen: - uns SELBST zu erkunden - uns mit uns SELBST zu beschäftigen - uns aufrichtige Aufmerksamkeit und Zeit zu schenken - uns ernst zu nehmen mit unseren Wünschen und Bedürfnissen - respektvoll und achtsam mit uns umzugehen - uns mit uns SELBST wohl zu fühlen - uns selber zu vertrauen - entsprechend unseren Zielen und Wünschen zu leben - uns SELBST gut zu behandeln - uns SELBST zuzuhören - eine Beziehung mit uns SELBST aufzubauen Nun, was wird sich denn gravierend ändern, nachdem Du Dich selber liebst? Du bist dann endlich in der Lage auch im Außen auf einen Menschen zu stoßen, der Dich wirklich liebt und wertschätzt. Wie bereits gesagt: “Gleiches zieht Gleiches an!” und “Das, was Du hinaus sendest, kommt wieder zu Dir zurück!”                                                                                                           Wahre Freiheit und Unabhängigkeit                                                                                                        kommt nur durch Selbst-Erkenntnis zustande Was ist die Definition von Freiheit? Bin ich etwa frei, wenn ich 1 Million Euro auf dem Konto habe oder wenn ich mir alles leisten kann, was ich will und hin reisen kann, wohin ich will? Klar, kann uns das Geld einen größeren Spielraum, eine größere Unabhängigkeit, ermöglichen, doch frei machen kann es uns gewiss nicht. Heutzutage wird Freiheit jedoch sehr stark mit finanzieller Unabhängigkeit gleichgesetzt. Es gibt Einige, die sich zum Ziel gesetzt haben, erstmal die große Kohle zu scheffeln und finanziell unabhängig zu werden, um danach endlich das Leben zu leben, welches sie sich wünschen. So arbeiten sie tagein und tagaus sehr schwer und hart auf ihr Ziel in der Zukunft hin ohne jedoch eine Garantie zu haben, ob ihr Plan auch tatsächlich aufgehen wird. Hierbei handelt es sich um sehr erfolgreiche und sogenannte “Karriere-Typen”, denen wir in der Regel viel Respekt und Bewunderung entgegenbringen. Diese Erfolgs-Menschen sind bereit viele Opfer zu bringen nur um ihre erstrebte finanzielle Freiheit zu erreichen. Partnerschaft, Kinder und auch die eigenen Bedürfnisse und Wünsche werden alle hinten an gestellt, bis sie ihr gesetztes Ziel erreicht haben. Ist es aber nicht erschreckend festzustellen, dass gerade in dieser Menschengruppe sehr viele Herzinfarkte in viel zu jungen Jahren stattfinden? Was hat der erfolgreiche Manager nun von seinem finanziellen Erfolg tatsächlich gehabt, wenn er sich mit 40 von der Bühne des Lebens verabschieden musste? Er kam also gar nicht mehr dazu sein Leben, welches er in die unsichere Zukunft verschoben hatte, auch tatsächlich zu leben und seine so hart erarbeitete Unabhängigkeit auskosten zu können. Dies zeigt sehr deutlich, dass wahre Freiheit nicht durch einen dicken Geldbeutel zu erreichen ist. Ja, aber wie kann ich dann wirklich frei und unabhängig werden? Indem Du aufhörst Dein Leben nur in die Zukunft zu verlagern und beginnst es im “Hier” und im “Jetzt” entsprechend Deinen individuellen Wünschen Schritt für Schritt zu verwirklichen. Freiheit bedeutet auch nicht, sich von allen Bindungen frei zu machen, sondern das Freiheitsgefühl entsteht in uns selbst, wenn wir uns erlauben Dinge zu tun, die uns wirklich Freude bereiten. Wir haben doch alle den Drang etwas zu tun, etwas zu vollbringen, dann macht es doch Sinn, das zu tun, was unserem Wesen entspricht und was uns glücklich macht. Dadurch wird jeder Tag zu einem Geschenk und wir erleben die Arbeit oder unsere Verpflichtungen nicht mehr als Bürde, weil wir sie von Herzen gerne verrichten.   Der Schlüssel zum dauerhaften Glück liegt nur in Dir -                                                                                                              Wann fängst Du endlich an ihn zu suchen? “HALT, warte doch mal bitte einen Moment und erkläre mir, wieso beschäftigst Du Dich ständig nur mit den Anderen, wenn es doch noch so viel in Deinem eigenen SELBST, Deinem Wesen und Deinem eigenen Inneren, zu erkunden gibt?” Lass uns nun bitte eine kleine Übung machen. Schließe nur für ein paar Augenblicke Deine Augen, werde still und richte Deine Aufmerksamkeit jetzt nach INNEN. Fühlt sich das gut an? Wiederhole diese Übung so oft Du kannst und genieße die Stille und den Frieden, den Du in Dir Selbst und bei Dir findest. Freiheit, Glück und Zufriedenheit sind Eigenschaften und Zustände, die nur aus Dir selbst heraus erwachsen können. Jede äußere Freude, wie z. B. ein schickes Auto oder schöne Kleidung, währt nur für einen kleinen Augenblick und dann verblasst sie schon wieder. Kennst Du das Gefühl, wenn Du Dir etwas Neues zugelegt hast und wie groß Deine Freude in den ersten Tagen darüber ist, wenn Du es benutzt. Und wie lange hält diese Form des vorübergehenden Glücks an? Ein paar Tage oder eine Woche vielleicht? Und was ist danach, wenn wieder der fade Alltag eingetreten ist? Dann suchen wir nach dem nächsten vorübergehenden Glück und der nächsten flüchtigen Freude im Außen. Und am Ende unserer Tage oder in Krisenzeiten fragen wir uns dann, was wir eigentlich mit unserem Leben getan haben. Wir empfinden dann eine Art Reue, weil wir nicht entsprechend unseren Vorstellungen gelebt haben. Deswegen drehen oft viele Menschen in schwierigen Zeiten ihr komplettes Leben um 180 %. Und ihr Umfeld wundert sich plötzlich, was denn auf einmal mit ihnen los ist, denn sie erkennen sie überhaupt nicht wieder. Doch Du musst nicht warten, bis es zum Schlimmsten kommt, denn das Wissen über uns SELBST ist vorhanden und es steht uns allen zur Verfügung. Wir brauchen nur eine ordentliche Portion Offenheit, Neugierde, Mut zur Veränderung und Entdeckungsfreude um die “REISE ZU UNS SELBST” zu beginnen. Ich garantiere Dir, sobald Du einmal Deinen eigenen Entfaltungs- und Erfüllungsweg eingeschlagen hast, dann wirst Du ihn nie wieder loslassen wollen. 1. Denn nur wenn Du auf Deine eigene Art und Weise lebst, wirst Du dauerhafte Zufriedenheit und echtes Glück erfahren. 2. Dein eigenes Leben ist Dein Dir gegebenes Geburtsrecht! 3. Du bist hierher gekommen, um Dein Schicksal zu erfüllen und nicht das eines Anderen.              Oh Gott, wie sollen denn meine Probleme                     jemals aufhören, wenn ich andere                         Menschen nicht ändern kann? Wir sind es gewohnt unsere Probleme so zu lösen, indem wir versuchen die Anderen entsprechend unseren Wünschen um zu modellieren. Da wir, und wie man deutlich sehen kann auch viele Andere, mit dieser Methode aber nicht allzu weit gekommen sind, können wir uns doch langsam mal die Frage stellen, ob es vielleicht Sinn, dass wir uns lieber mit uns “SELBST” auseinander setzen.  Dies erfordert Offenheit und die Bereitschaft die Dinge mal aus einer anderen Warte, einer anderen Sicht zu betrachten. Jeder Mensch schaut auf eine bestimmte Art und Weise in die Welt hinaus und wir neigen leider dazu unsere Sichtweise den Anderen auf stülpen zu wollen. Gleichzeitig erwarten wir aber Toleranz von den Anderen uns gegenüber. Du siehst selbst, dass dies aber ein Widerspruch an sich ist. Einerseits erwarten wir für uns Toleranz und andererseits wollen wir das Andere unsere Lebensansichten annehmen und danach handeln, damit wir ein ruhiges und harmonisches Leben führen, wo wir uns über Andere nicht aufregen müssen. Es ist Zeit, zu erkennen, dass wir die Zufriedenheit und das Glücksempfinden in unserem Leben in unserer eigenen Hand halten.  Nein, nicht mein Mann ist dafür zuständig, dass ich glücklich bin, sondern ich bin glücklich, WEIL ICH SELBER EINFACH GLÜCKLICH BIN. Nein, meine Kinder müssen nicht den Beruf ergreifen, den ich für sie am besten finde, damit ich endlich zufrieden bin, sondern ich bin zufrieden, WEIL ICH SELBER EINFACH ZUFRIEDEN BIN MIT MIR UND MEINEM LEBEN. Kein Schicksalsschlag und kein Problem kann so groß sein, als dass ich es nicht auf eine für mich zufriedenstellende Art angehen kann. Und die gute Nachricht daran ist, dass ich jetzt nicht mehr warten muss, bis sich eine andere Person oder die Umstände ändern, denn ich habe fortan den Schlüssel selbst in der Hand, wie ich meine Probleme gut regeln und dadurch mehr Glück und Erfolg erfahren kann. Ich bin ein gutes Beispiel dafür. Trotz all der schweren Schicksalsschläge, die ich bis jetzt erlebt habe, gehe ich weiterhin meinen eigenen Weg. Wenn ich das kann, dann kannst Du es sicherlich auch!         Wer wagt es hier so überzeugend zu behaupten,   dass Selbst-Erkenntnis DIE wichtigste Voraussetzung                     für dauerhaftes Glück & Freiheit ist? ... Nun, mein Name ist Brunhilde Feiner, und ich bin 36 Jahre jung. Von Beruf bin ich eine ausgebildete und zertifizierte “Vedische/Indische Astrologin”.   Hier das Feedback meines Lehrers über meine Befähigung als Vedische Astrologin: “Brunhilde Feiner war eine der besten Schülerinnen, die ich je hatte. Sie ist in der Lage die Vedische Astrologie auf einem Level zu benutzen, welches nur selten anzufinden ist. Die Horoskop-Analysen, die ich von ihr gesehen habe, waren von herausragender Qualität! Um ein erfülltes Leben zu führen, ist es wichtig sein Potential zu kennen, damit man dieses auf die bestmögliche Art ausdrücken kann. Ich bin sicher, dass Du viele Einsichten gewinnen wirst, die Dir zu einem erfüllten Leben verhelfen, wenn Du die Dienste von Brunhilde in Anspruch nimmst!” Roeland de Looff, www.dirah.org  Klick jetzt bitte hier, um mein Ausbildungszertifikat zu sehen! Ansonsten habe ich mich bereits seit meinem 21 Lebensjahr mit den Themen Selbst-Erkenntnis und Ursachenforschung auseinander gesetzt. Ich suchte nach Antworten und Methoden, um mein Leben schöner und leichter zu gestalten. Ich suchte aus der Not heraus, denn das Leben hatte mir schon sehr früh einiges an Bürden auferlegt. Aufgewachsen ohne Mutter, da diese starb, als ich 6 1/2 war. Mein Vater war leider nie wirklich offen und zugänglich für mich. Mit 8 1/2 Jahren verließ ich mit meinem Vater und meinen zwei jüngeren Geschwistern auch noch mein Heimatland Rumänien und kam nach Deutschland. Später suchte ich verzweifelt nach der Liebe, die ich im Elternhaus nicht finden konnte. Ich projizierte sie auf den Traumprinzen, der doch irgendwo stecken musste. Angetrieben wurde ich von dieser Sehnsucht und von dem Wunsch meine innere Leere endlich zu füllen. Ich konnte diese tiefe Traurigkeit in mir nicht mehr länger ertragen und spüren und ich war damals überzeugt davon, dass mein Glück nur im Außen zu finden sei. So taumelte ich von einer Beziehung in die nächste, ohne jemals das ersehnte Glück und die erhoffte Liebe zu finden. Bis ich mich nach 10 Jahren enttäuschender Suche entschied, dass keine erfüllte Beziehung in diesem Leben wohl für mich vorgesehen ist und so werde ich sofort aufhören weiterhin sinnlos danach zu suchen. (Nebenbei bemerkt: Interessanterweise traf ich ungefähr nach einem Jahr, nachdem ich diesen Entschluss gefasst hatte, doch noch den Mann meines Lebens. Dies geschah aber erst nachdem ich meine krankhafte Suche losgelassen hatte und als ich gelernt hatte mich selbst mehr wert zu schätzen.) Ich war fortan fest entschlossen, meine Energie in Bereiche zu investieren, die ich in der Hand hatte, und sie nicht mehr sinnlos zu verschwenden. 7 Jahre lang meditierte ich intensiv und widmete mich dem Studium der östlichen Philosophie. Sie war wie ein Befreiungsschlag für mich, denn endlich konnte ich verstehen, wieso ich es so schwer hatte und wieso jeder ein unterschiedliches Los zu tragen hat. Doch auch in diesem frisch gefundenen Anker versteckte sich wieder eine schmerzliche Erfahrung. Dies sollte die spätere Zukunft noch zeigen. Mein damaliger spiritueller Lehrer, der für mich ein Vorbild war, entpuppte sich als unvoll- kommener, als wie er vorgab zu sein. Als ich dies erkannte, wandte ich mich von dieser Gemeinschaft ab und fühlte mich ehrlich gesagt wieder etwas verloren. Eins war aber klar, ich wollte mich keinem sogenannten Meister mehr anvertrauen. Doch was sollte ich stattdessen tun, einfach nur blind durch´s Leben laufen und zu hoffen, dass schon alles irgendwie gut gehen wird? Dieser Gedanke war sehr unbefriedigend für mich und so fing ich an nach Methoden und Wegen zu suchen, die mir als Kompass im Leben dienen konnten. Ich wollte keine Allgemeinregeln mehr, die für alle gelten, sondern ich wollte eine exakt auf mich zugeschnittene Information und praktische Lebenshilfe. ... Und so wurde die Vedische Astrologie geboren und ich hatte meine Berufung gefunden. Sie ist mein Lebens-Kompass, meine Landkarte, die nur auf mich persönlich zugeschnitten ist. Kein anderes Horoskop ist genau so wie meines. Es ist genau so einzigartig, wie mein Leben es ist und wie ich es bin. D. h. aber nicht, dass ich davon abhängig bin. Ganz im Gegenteil die Erkenntnisse dienen als Inspirationen, die mir helfen über mich und mein Leben nachzudenken und falls ich dies wünsche, daran etwas zu verändern. Ich fühle mich inspiriert und dazu berufen, die Menschen zu ermuntern, sich wieder mehr mit sich selbst zu befassen. Wir können von altbewährten Selbst-Erkenntnis-Methoden profitieren, die schon seit Jahrtausenden in den verschiedensten Kulturen angewendet und angewandt wurden. Mein Friede und mein Glück wachsen mit jedem Tag, an dem ich es schaffe, gut auf mich zu achten und entsprechend meiner Wesensnatur zu leben. Mit der Zeit hat sich dadurch mein Leben immer mehr so entwickelt, wie ich es gerne haben möchte bzw. wie ich mich wohl fühle. Jedoch wird diese Reise nicht aufhören, denn so lange ich atmen werde, wird mein Inneres danach drängen, sich entfalten zu dürfen. Ich empfinde eine riesige Freude und viel Dankbarkeit, wenn ich meinen eigenen Erblühungs- und Wachstumsprozess beobachten darf. Das größte Abenteuer meines Lebens ist, mein eigenes Leben zu leben! So möchte ich auch Dich von ganzem Herzen ermuntern, Dich auf das Abenteuer Deines Lebens, auf die Erforschung Deiner Selbst, einzulassen.               Die 3 größten Selbst-Erkenntnis-Methoden                            der Menschheitsgeschichte -                    Astrologie + Numerologie + Kabbala ... Gott, unser Schöpfer, unsere Höhere Macht, Mutter Natur, das Universum oder wie auch immer Du das Höhere nennen magst, woran Du glaubst, hat uns nicht alleine gelassen. Ganz im Gegenteil, er hat uns Mittel zur Verfügung gestellt, die uns wissen lassen, wozu wir da sind, wer wir sind und wie wir am besten ein erfülltes Leben führen. Wir brauchen also nicht notwendigerweise Gurus oder Lehrer im Außen, die uns anführen und uns vorschreiben, wie wir zu leben haben. Stattdessen müssen wir uns nur das Wissen besorgen, welches exakt auf unsere persönliche Situation zugeschnitten ist. Bevor Du also vorschnell urteilst über die nun folgenden Selbst-Erkenntnis-Methoden, wünsche ich Dir, dass Du trotz eventuell vorhandener Vorurteile, die uns diesbezüglich eingeimpft wurden, offen bleibst und Dich erstmal selber intensiv mit diesen wertvollen Informationen auseinandersetzt, bevor Du Dir ein endgültiges Bild darüber machst. SAG ALSO JETZT “JA” ZU DEINEM LEBEN! Ergreife sofort die Chance die “REISE ZU DIR SELBST” zu beginnen!                 Für mehr Informationen, zu den 5 verschiedenen Fahrzeugen, mit denen Du die “Reise zu Dir Selbst” antreten kannst, klicke bitte unten auf das jeweilige Gebiet, welches Dich interessiert! Dort erfährst Du auch, welche verschiedenen Horoskope, Numeroskope bzw. Namensanalysen und Kabbala- Analysen zur Verfügung stehen. VEDISCHE ASTROLOGIE WESTLICHE ASTROLOGIE NUMEROLOGIE SPIRITUELLE NUMEROLOGIE KABBALA         Wie wird sich mein Leben positiv verändern,        wenn ich endlich beginne, mein eigenes Selbst                       zu erforschen und zu leben? 1. Mehr Spaß + Freude am Leben: Tust Du, was Du liebst, dann hast Du automatisch Freude und Spaß. 2. Mehr Wohlbefinden & Vitalität: Spaß und Freude an Deiner Arbeit und am Leben halten Dich jung und fit. 3. Mehr Glück & Zufriedenheit: Folgst Du Deinen Herzenswünschen, dann erfährst Du tiefen Frieden in Dir. 4. Liebevolle Beziehungen: Bist Du glücklich, dann wirst Du andere glückliche Menschen anziehen. 5. Mehr Selbstvertrauen & Glauben: Kennst Du Dich, dann kannst Du in Deine Stärken vertrauen. 6. Mehr Möglichkeiten & Chancen: Dein Glaube an Dich selbst, eröffnet Dir neue Wege und Optionen. 7. Mehr Selbstliebe & Achtung: Bist Du Dir treu und gehst Deinen Weg, dann liebst und achtest Du Dich. 8. Mehr positive Ausstrahlung: Deine innere Stärke verleiht Dir eine stärkere Auswirkung auf Andere. 9. Mehr Durchsetzungskraft: Dein Einsatz für Dein eigenes Leben macht Dich sehr stark und extrem mutig. 10. Mehr Erfolg auf allen Ebenen: Bist Du authentisch und konsequent in Deiner Lebensweise, dann hast       Du automatisch mehr Erfolg.       Starte JETZT ...                       ... DEINE “REISE ZU DIR SELBST”...      ... denn Du kannst dabei NUR GEWINNEN!!! Mit den besten Wünschen Brunhilde Feiner - Deine Qualifizierte Vedische Astrologin PS: Starte JETZT durch und verändere DEIN LEBEN, um mehr GLÜCK, ERFOLG & LIEBE zu erfahren!!! PPS: Endlich wirst Du HARMONISCHE und LIEBEVOLLE BEZIEHUNGEN erleben, weil Du Dich und Andere, als auch Dein und ihr Verhalten nun viel besser verstehst.  Klick jetzt hier und Du wirst in den Selbst-Erkenntnis-Shop weitergeleitet: *SHOP*  
DER SCHLÜSSEL ZUM GLÜCK LIEGT IN DER SELBST-ERKENNTNIS VERBORGEN!
   1. SELBST-ERKENNTNIS-PORTAL       ASTROLOGIE + NUMEROLOGIE + KABBALA
Copyright 2015 - Selbst-Erkenntnis-Portal Impressum “Ein Selbstbewusster Mensch ist ein Mensch, der sich seiner Selbst bewusst ist!” - Zitat Brunhilde Feiner -
Startseite Selbst-Erkenntnis-Kurs Selbst-Erkenntnis-Analysen Vedische Astrologie Westliche Astrologie Spirituelle Numerologie Numerologie Kabbala KUNDENMEINUNGEN SHOP Newsletter Video-Blog Spende Ausbildungszertifikat Bestellablauf & Lieferung Impressum & Datenschutz AGB & Kundeninfo Partnerlinks Startseite